Automatisierte Stabilisierung

mehr Sicherheit und Personalentlastung

nach Operationen oder bei Indikationen wie Schock, Anämie, Asthma, Trauma, Atemnot etc. Eine unter Normoxie letale Anämie mit einem cHb von 2,9 g/dl wird unter 95% Hyperoxie ohne jegliche Hypoxie-Zeichen überlebt*. Sauerstoff und Wärme senken die Mortalität, reduzieren Organversagen und beschleunigen die Regeneration**. Schnell stabilisierte Patienten reduzieren somit das Risiko, Personalaufwand und Kosten. Die IntensoBox übernimmt diesen Prozess automatisiert.

* Zander R, Physiologie und klinischer Nutzen einer Hyperoxie Anästhesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther, 2005
** Boyd O., Optimisation of oxygenation and tissue perfusion in surgical patients. Intensive and Critical Care Nursing, 2003 Kern JW, Meta-analysis of hemodynamic optimization in high-risk patients. Crit Care Med., 2002